lepup
ICH LIEBE DICH FÜR IMMER UND EWIG!

direkt von vorne:

in letzter zeit hör ich immer öfter, ich hätte mich verändert. seit der urlaub vorbei ist bin ich ein andrer mensch, heißt es. 

ein großer schritt in meinem leben steht an, die erste (fast) eigene bude. und ein "nein, im moment noch nicht" wird als "für immer nicht" ausgelegt. 8 monate beziehung sind vorbei und ein ganzes lebens zu zweit steht uns noch bevor. oder auch nicht, wer kann das schon voraussagen. ich für meinen teil werd alles geben, damit es bei der ersten variante bleibt. und nur NICHT zusammen zu ziehen, nach 8 monaten, ist kein rückschritt oder ein nahes ende. kinder, ich will sie immer noch. eine wohnung zu zweit,ich will sie immer noch. ein leben mit dir, baby, ich will es immer noch. aber nach 8 monaten eine eigene gemeinsame wohnung ist ein riesen schritt, wo viel schief gehen kann. ich bin der meinung wir sind beide noch nicht reif genug dafür. es tut mir leid, es ist meine einschätzung der sache. und von außen hagelt es kritik. uwe, hose... beide können mich nicht verstehen. von dir mal ganz abgesehen. aber nur um guten willen zu zeigen mit dir zusammen zu ziehen, nein! etwas in mir sagt, dass es nicht gut wäre, und darauf hör ich. aber egal was ich zu meiner verteidigung sage, mir scheint es als red ich mit ner 3m dicken betonwand. dass ich dich liebe scheint zur nebensache geworden zu sein. ich sei so anders geworden. ja, ich liebe dich immer noch genauso sehr wie früher, verdammt.

vieles neues geschiet im moment. das praktikum, er umzug. macnhmal großer stress. und ich freu mich so auf beides.#

irgendwie scheint es, das vertrauen was in mich gesetzt wird schwindet. angefangen bei meiner mutter. und auch bei dir vermisse ich es ein wenig. wie bereits erwähnt, ich kann noch so oft sagen und zeigen das ich dich liebe, manchmal scheint es, als würde es einfach ignoriert. denn ich bin so anders geworden. aber bitte wo. ist es nicht normal das man, in der situation in der ich mich jetzt befinde temporäre prioritäten anders verteilt.

und nochmal: das jetzige "nein" zu gemeinsamen wohnung ist absolut kein "nein" auf lebenszeit. ich sag auch jetzt "nein" zu kindern mit dir. was nicht heißt, dass ich nie welche mit dir will.

ich hoffe du glaubst mir, wenn ich in zukunft sage: ICH LIEBE DICH.

und bitte leg nicht alles auf die goldwaage, wie es in letzter zeit auch häufig vorkam. sonst war es auch nicht so, dass du dir alles und jede kleinigkeit annimmst.

die träne rollt und ich bin raus, mit einem ICH LIEBE DICH FÜR IMMER UND EWIG!!! 

18.9.06 12:37
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bellitas / Website (19.9.06 21:17)
baby, ich liebe dich. und jetzt hören wir damit auf.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de